// ViewContent // Track key page views (ex: product page, landing page or article) fbq('track', 'ViewContent');

Sie befinden sich hier: Home » Ich kaufe ein E – oder besser gleich zwei – und noch eines auf Vorrat!

Ich kaufe ein E – oder besser gleich zwei – und noch eines auf Vorrat!

Ich kaufe ein E – oder besser gleich zwei – und noch eines auf Vorrat!

«Ich kaufe ein E», sagten die Kandidaten der Spielshow «Glücksrad» auf SAT1 mit einem leicht verzweifelten Lächeln, wenn sie nicht mehr weiterwussten.

Die charmante Buchstabenfee Maren Gilzer drehte daraufhin die Tafeln mit einem verkaufsfördernden Lächeln um. Aber wo ist Maren Gilzer, wenn man sie braucht? Denn es fehlen offensichtlich zwei E! Dieses Schild einer Änderungsschneiderei in Oerlikon wirkt ähnlich verzweifelt wie die Gesichter der Kandidaten jener TV-Show. Liest man unterhalb dieses Buchstaben- und Bindestrichsalats auch noch die Worte «günstig und schnell», zweifelt man augenblicklich an der Qualität der Änderungsarbeit. Vielleicht fehlt der passende Faden für den Saum, vielleicht ist danach ein Hosenbein kürzer als das andere … Günstig und schnell war wohl auch das Geschäftsmotto des Schildherstellers.

Dem geneigten Leser – das ist ein des Lesens mächtiges Lebewesen, welches sich dazu gezwungen fühlt, aus Buchstaben Wörter und Sinn zu generieren – entgeht nicht, dass im Wort Textilreinigung ein «ei» reingeflickt wurde. Man kommt nicht aus dem Rätseln raus, welcher Fehler darunterliegen könnte. Aber daraus lässt sich wohl einfach schliessen, dass diese Schneiderei nicht nur ändern, sondern auch flicken kann …

 

Go Top