Fräsen Sie nicht vorbei

Auffällige Plakatkampagne für OPO Oeschger

Die Aufmerksamkeit eines vorbeifahrenden Autofahrers mit einem Plakat einzufangen ist schwierig, schliesslich hat er nur eine, maximal zwei Sekunden Zeit. Deshalb sind die Botschaften vor dem Gebäude der OPO Oeschger AG kurz und prägnant. «Fräsen Sie nicht vorbei!» steht da in roten Lettern auf weissem Hintergrund. Oder «Eimer für alles». Mit diesen frechen Wortspielen will der Grosshändler für Schreinerei-Bedarf gemeinsam mit der Kommunikationsagentur Therefore vor allem eines: Neugierde wecken und die Leute in den Shop locken. Liegt ja auch nahe. Schliesslich befindet sich der Shop direkt in der Zentrale von OPO Oeschger und damit nur wenige Schritte vom Plakat entfernt. Nur einen Klick entfernt: der Shop im Web, auf den ebenfalls verwiesen wird.

Eine aufmerksamkeitsstarke Art der Aussenwerbung, die drei Vorteile hat: Sie ist einfach umsetzbar, kostengünstig und leicht weiterzuführen. Also: Fräsen Sie das nächste Mal nicht vorbei, sondern schauen Sie rein, bei OPO Oeschger in Kloten.

Unternehmen
OPO Oeschger ist ein Schweizer Grosshändler, der u.a. Beschläge, Maschinen und Werkzeuge an Schreinereien und holzverarbeitende Betriebe sowie Glas- und Metallbaufirmen verkauft. Das Unternehmen wurde 1926 von Paul Oeschger in Oerlikon gegründet.

Aufgabe
Passanten und Autofahrer darauf aufmerksam machen, dass sie in den Verkaufsshop von OPO Oeschger kommen können.

Lösung
Auffällige Plakte mit prägnanten Headlines vor dem Firmengebäude.

Kaffee? Tee?
Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen! Rufen Sie uns an +41 44 298 88 00 oder senden Sie uns eine Nachricht auf info@therefore.ch