Mit wenig viel sagen

Plakatkampagne für Juventus KLZ

Die Zürcher Privatschule Juventus KLZ geniesst schweizweites Ansehen. Die Schule für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung bietet praxisnahe und zukunftsorientierte Lehrgänge und hat die Zürcher Bildungslandschaft massgeblich geprägt. Wer sich an der Juventus KLZ weiterbildet, legt einen wichtigen Baustein für seine berufliche Zukunft.

Aber wie sagt man den potenziellen Schülern, dass eine Weiterbildung an der Juventus KLZ für gute Aussichten sorgt? Genau mit diesem Anliegen hat sich die Schule an Therefore gewandt. Eine Imagewerbung, die Aufmerksamkeit erregt, war der Wunsch. Und: Die Werbemassnahme soll die Bekanntheit steigern, das Interesse wecken und Leads generieren.

Für die Werbeagentur Therefore – die für Juventus KLZ auch schon ein Video mit Einblick ins Studium erstellt hat – ist diese Aufgabe wie gemacht. Die Kommunikationsprofis entwerfen ein Werbekonzept, das auf einem entscheidenden USP der Juventus KLZ aufbaut: der unmittelbaren Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof. Kanal der Wahl ist Plakatwerbung in diesem Umfeld. Auf den zu den S-Bahnen führenden Rolltreppen in Zürich wird ein Grossplakat (4,2 x 5 m) angebracht. Im Corporate Design der Juventus Gruppe wählt die Werbeagentur eine auffällige typografische Gestaltung, die aufgrund der vollflächigen Farbgebung direkt ins Auge sticht. Im Zentrum steht das Wort – ein prägnanter und witziger Spruch spricht die Passanten an: «Morgen lieber selber Chef».

Mit diesem humorvollen Apell werden die beruflich engagierten Pendlerinnen und Pendler, die eine wichtige Zielgruppe der betriebswirtschaftlichen Abendschule darstellen, direkt angesprochen. Die unterschiedlichen Lesarten haben eine motivierende und Perspektiven öffnende Wirkung – der Erfolg bleibt dementsprechend nicht aus.

Unternehmen: Juventus KLZ
Die Stiftung Juventus Schulen bietet diverse Aus- und Weiterbildungen an. Zur Juventus Gruppe gehören die Juventus Wirtschaftsschule, Juventus Maturitätsschule, Juventus Schule für Medizin und die Juventus Technikerschule HF.

Aufgabe: Bekanntheit steigern
Juventus KLZ möchte mit einer Imagewerbung ihre Bekanntheit steigern und neue Studierende gewinnen.

Lösung: Plakatkampagne
Therefore konzipiert Grossplakate mit auffällig typografischer Gestaltung. Die Plakate sind dort zu finden, wo sich die Zielgruppe von Juventus KLZ bewegt: Am Hauptbahnhof Zürich. Die Aufmerksamkeit der Pendler ist dank des witzigen und aussagekräftigen Spruchs («Morgen lieber selber Chef») garantiert.

Kaffee? Tee?
Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen! Rufen Sie uns an +41 44 298 88 00 oder senden Sie uns eine Nachricht auf info@therefore.ch