// ViewContent // Track key page views (ex: product page, landing page or article) fbq('track', 'ViewContent');

Sie befinden sich hier: Home » Projekte » Geld gefunden: Mehrstufiges Direct Mailing

Geld gefunden: Mehrstufiges Direct-Mailing

Flankierende Direct-Marketing-Aktion zur Markteinführung von V PAY

Die SIX Payment Services AG setzt als Leader im bargeldlosen schweizerischen Zahlungsverkehr die Massstäbe in Bezug auf Sicherheit und Effizienz.

SIX plante die Markteinführung von V PAY, dem neuen Zahlungsmittel von Visa. Hierzu plante das Unternehmen einen Event für die Vorstände der führenden Schweizer Banken. Schon die Einladung sollte möglichst aussergewöhnlich sein, um in jedem Fall das Interesse der Verantwortlichen zu wecken.

Therefore entwickelt dazu ein mehrstufiges Direct-Mailing. Zunächst wird ein Paket im Lost-and-Found-Look an die Empfänger verschickt. Das von Hand beschriftete Direct Mailing beinhaltet einen Geldbeutel mit einer V-PAY-Karte. Beiliegend finden sich die Visitenkarte des für den Empfänger zuständigen Key-Account-Managers von SIX und eine kurze handschriftliche Mitteilung, die lautet: «Wir haben noch Geld für Sie gefunden». Einige Tage später entschlüsselt die Werbeagentur die rätselhafte Botschaft mit einer personalisierten E-Mail-Einladung. Diese lädt an den Event zum Launch von V PAY ein. Die Kunden können sich mittels Online-Formular einfach für den Anlass anmelden. Auf der dritten Stufe werden schliesslich die Manager telefonisch kontaktiert, die sich noch nicht selbst angemeldet haben.


Kunde

SIX Payment Services AG, Zürich

Projekt

Kreativmailing und E-Mailing für Launch der Debitkarte V Pay

Kompetenzen

,

Gepostet am

1. März 2014

Go Top

Send this to friend