Vertrauensbildende Massnahme

Broschüre für die Zürcher Kita Minido

Die Wahl der Kindertagesstätte zeichnet sich durch ein hohes Involvement der Eltern aus. Sie wollen sichergehen, dass ihre Kleinen gut aufgehoben sind. Deshalb ist die Kommunikation im Vorfeld besonders wichtig. Sie sollte detaillierte Informationen beinhalten, die Eltern aber auch emotional ansprechen. Deshalb entschieden sich die Inhaber der Zürcher Kindertagesstätte Minido, neben ihrer Website auch eine Broschüre als Kommunikationsmittel einzusetzen

Der Auftrag an die Kommunikationsagentur Therefore war klar: Die wichtigsten Informationen für die Eltern in ansprechenden Texten zusammenfassen und im Rahmen einer emotionalen Gestaltung vermitteln. Und so entstand eine übersichtliche, aufgeräumte Broschüre im Corporate Design mit stilvollen Bildern, die die Kinder und Erzieher/-innen beim Spielen, Spazieren und Herumtoben zeigen; mit viel Gegenlicht und in pastelligen Farben

Informationen, die immer wieder aktualisiert werden müssen, kommen als Extra-Beilage in die Broschüre. Dazu gehört zum Beispiel eine Auflistung der Feiertage oder das aktuelle Anmeldeformular. Alles zusammen sorgt für Vertrauen bei den Eltern, die ihre Kinder sicher gern in die fürsorglichen Hände der Minido-Erzieher/-innen geben werden.

Unternehmen: Kita minido GmbH
Die Kita Minido ist eine private Kindertagesstätte mit teils städtisch subventionierten Kitaplätzen im Rütihof in Zürich-Höngg. Die Trägerschaft liegt bei Ksenija Milosavljevic (Kitaleiterin) und Zoran Milosavljevic (Geschäftsführer).  

Aufgabe: Broschüre
Konzeption einer Broschüre, die Eltern umfassend informieren und Vertrauen schaffen soll.

Lösung: Information und Emotion
Die Broschüre überzeugt durch ihre Übersichtlichkeit, ihren emotionalen Bildern und den umfassenden Informationen. Eine Extra-Beilage enthält Informationen, die immer wieder aktualisiert werden.

Kaffee? Tee?
Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen! Rufen Sie uns an +41 44 298 88 00 oder senden Sie uns eine Nachricht auf info@therefore.ch