Am Ball bleiben

WM-Werbespot für die Juventus Gruppe

Bevor die Juventus Gruppe 2017 ihr neues Gebäude an der Europaallee in Zürich bezog, stand das zukünftige Schulareal ganz im Zeichen des Fussballs: Vor Beginn der Bauarbeiten fand einen Monat lang das grösste Public Viewing der Schweiz zur Fussball-Weltmeisterschaft 2014 statt.

Diese Gelegenheit wollte sich Juventus nicht entgehen lassen und die jeweils bis zu 5’000 Zuschauer in der «WM-Lounge Europaallee» darauf aufmerksam machen, dass sie genau dort ab 2017 mit Juventus am Ball bleiben können – und zwar in Bezug auf ihre persönliche Zukunft.

Nach dem Video mit Einblick ins Studium also ein weiterer Auftrag im Filmbereich für die Juventus Gruppe. Der Werbespot sollte die Neugier auf die neue Schule wecken. Und er musste es schaffen, bei den reizüberfluteten und fussballfixierten Fans Aufmerksamkeit zu erregen. Gar keine so einfache Aufgabe. Für Therefore aber genau diese Art von Herausforderung, die den Alltag in der Kommunikationsagentur so spannend macht!

Wie also kann man Fussballfans erfolgreich auf die Schule aufmerksam machen? Indem man das Thema in den Spot integriert, das die Zielgruppe anspricht: Fussball natürlich. Die gewählte Trailer-Ästhetik weckt sofort «Coming-soon-Gefühle». Eine treibende Thriller-Musik und Splatter-Filmästhetik setzen kraftvolle Akzente und ziehen die Zuschauer in den Bann: «Auch bei uns dreht sich im Moment alles um Fussball…», erzählt eine bekannte Off-Stimme. Schülerinnen und Schüler trainieren die Nationalhymne, jubeln nach einer bestandenen Prüfung oder erhalten gelbe Karten beim Abschreiben. Dozenten entscheiden die Platzvergabe per Münzwurf und kontrollieren vor der Pause die Stollen. «In drei Jahren steht genau hier unser neues Schulgebäude!», verrät der Sprecher schliesslich.

Die von der Werbeagentur ausgewählten Protagonisten waren erkennbar echt (Schulleitung, Lehrende und Lernende) und offensichtlich für einen Spass zu haben. Das machte den Streifen authentisch, sympathisch und unterhaltsam – und der Spot hatte die Aufmerksamkeit der Fussballfans auf seiner Seite!

Unternehmen: Juventus Gruppe
Die Stiftung Juventus Schulen bietet diverse Aus- und Weiterbildungen an. Zur Juventus Gruppe gehören die Juventus Wirtschaftsschule, Juventus Maturitätsschule, Juventus Schule für Medizin und die Juventus Technikerschule HF.

Aufgabe: Werbespot
Während des Public Viewings an der Europaallee sollen die Fussballfans auf die neue Schule aufmerksam gemacht werden.

Lösung: WM-Spot
Weil Fussballfans beim Public Viewing vor allem Augen für den Fussball haben, wurde genau dieses Thema in den Werbespot einbezogen. Von den Lehrenden über die Lernenden bis zur Schulleitung drehte sich alles um den Ball.

Kaffee? Tee?
Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen! Rufen Sie uns an +41 44 298 88 00 oder senden Sie uns eine Nachricht auf info@therefore.ch